Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.489 Stichwörter • 49.919 Synonyme • 5.295 Übersetzungen • 7.929 Aussprachen • 144.662 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

1811er

Der Jahrgang 1811 war in vielen europäischen Weinbaugebieten außergewöhnlich und wird als bester der vergangenen drei Jahrhunderte zuvor bezeichnet. Unter anderem werden die Rotweine von Château Lafite-Rothschild (damals Château Lafite) und Château d’Yquem, ein Riesling vom Weingut Bassermann-Jordan sowie allgemein Tokajer genannt. Weine dieses Jahrgangs werden auch als „Napoleonwein“ bezeichnet, weil der Kaiser Napoleon (1769-1821) damals auf dem Gipfel seines Ruhms angelangt war. In diesem Jahr wurde auch sein Sohn Napoleon II. geboren. Ein Château d’Yquem dieses Jahrgangs wurde 2011 um € 85.000 verkauft und zählt zu den teuersten Weinen der Welt. Die Weine aus diesem Jahr wurden auch als Jahrhundertweine tituliert. Im Volksmund wurde der Name Kometenwein geprägt, weil in diesem Jahr ein von Honoré Flaugergues (1755-1830) entdeckter Komet auftauchte, der zu den drei größten jemals gesichteten zählte; seine Schweiflänge betrug weit über 100 Millionen Kilometer. Dem Kometen wurde Einfluss auf die herausragende Weinqualität zugesprochen.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.