Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.499 Stichwörter • 49.821 Synonyme • 5.294 Übersetzungen • 7.928 Aussprachen • 145.097 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Capaia

Das Weingut in Südafrika liegt 20 Kilometer nördlich von Kapstadt und zehn Kilometer vom Atlantik entfernt. Es zählt zum Weinbaubereich (Ward) Philadelphia, der erst 2004 definiert wurde. Capaia wurde sozusagen aus dem Nichts geschaffen. Der deutsche Alexander Baron von Essen ließ hier im Jahre 1996 von neuseeländischen Bodenforschern rund tausend Bodenbohrungen durchführen, um die Eignung für den Weinbau festzustellen. Bis zu diesem Zeitpunkt war hier nur Weizen angebaut worden. Der Boden besteht aus Schiefer, Vulkangestein und Lehm. Der Baron hatte im Jahre 1987 die Weinhandels-Gesellschaft Selection Alexander von Essen mit Sitz am Tegernsee gegründet und nun beschlossen, selbst Wein zu produzieren. Im Jahre 2000 kaufte er 140 Hektar Land an den Hängen des 376 Meter hohen Koebergs und ließ mit ungeheuren Erdbewegungen einen Staudamm für künstliche Bewässerung bauen und 60 Hektar Rebflächen anlegen. Als Berater wurde der ungarische Önologe Tibor Gál (1958-2005) gewonnen, der auch schon bei Ornellaia tätig war. Die vormalige 50%-Beteiligung des italienischen Weingutes Antinori wurde inzwischen wieder zurückgekauft. Aus dieser Verbindung resultiert auch der Name Capaia. Dieser wurde aus „Cap” und „aia” (letzter Teil von Ornellaia) gebildet.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.