Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.439 Stichwörter • 50.104 Synonyme • 5.304 Übersetzungen • 7.934 Aussprachen • 143.356 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Gleichgepresster

In Österreich übliche Bezeichnung (mundartlich „Gleich’presster“ oder „Gleipresster“) für einen hellroten Roséwein. Das Pressen erfolgt nach einer kurzen Standzeit von nur ein paar Stunden auf der Maische sofort (österreichisch „sogleich“ oder „gleich“, wovon sich der Name ableitet). Gemäß österreichischem Weingesetz muss am Etikett die Bezeichnung mit Angabe der Rebsorte verwendet werden, zum Beispiel „Gleichgepresster aus Zweigelt“ oder seit dem Jahrgang 2018 als Alternative „weiß gepresst aus Zweigelt“. Die Bezeichnung Blanc de noirs darf zusätzlich angeführt werden (dies wird toleriert). Ein Gleichgepresster entspricht sinngemäß dem Süßdruck (Schweiz), dem Kretzer (Südtirol), dem Weißherbst (Deutschland) und dem Vin gris (Frankreich).

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.