Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.543 Stichwörter • 48.934 Synonyme • 5.291 Übersetzungen • 7.918 Aussprachen • 147.029 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Abstoppen

Künstliches Unterbrechen der Gärung, um den zu diesem Zeitpunkt vorhandenen (noch nicht vergorenen) Restzucker zu erhalten. Durch verschiedene Methoden bzw. Mittel werden die Hefen entfernt, abgetötet oder zumindest in ihrer Tätigkeit sehr stark gehemmt. Es gibt dafür je nach Weintyp folgende verschiedene Methoden: Abkühlen (Ruhigstellen), Erhitzen (Abtöten bei 75 °C), Filtration (Entfernen), Schwefeln (Abtöten) und Spriten (Abtöten durch Alkohol). Siehe auch unter Stummschwefeln.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.