Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.776 Stichwörter • 48.513 Synonyme • 5.298 Übersetzungen • 7.909 Aussprachen • 151.210 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Adelfränkisch

Die weiße Rebsorte stammt aus Deutschland oder der Schweiz. Synonyme sind Adelfränkische, Grüner Adelfränkisch, Kleinfränkisch und Weißfränkisch. Sie darf auf Grund gleicher Synonyme nicht mit den Sorten Grünling (Adelfranke, Adelfranke Blanche) oder Traminer (Adelfranke) verwechselt werden. Es handelt es sich um eine vermutlich natürliche Kreuzung zwischen Traminer x unbekannter Sorte. Die wahrscheinlich sehr alte Rebe zählt zur Gruppe der Fränkischen, also qualitativ „besseren“ Rebsorten. Eine Sorte Adelfränkisch wird im Steirischen Mischsatz des Weingutes Herrenhof Lamprecht (Vulkanland Steiermark, Österreich) angebaut.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.