Das größte Weinlexikon der Welt

21.800 Stichwörter • 49.009 Synonyme • 5.340 Übersetzungen • 7.966 Aussprachen • 129.716 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Aïdani Mavro

Die rote Rebsorte stammt aus Griechenland. Synonyme sind Aedano Mavro, Aïdani Noir, Ithani Mavro, Mavraïdano und Mayraedano. Es wird angenommen, dass die Sorte (neben vielen anderen) für die Produktion der berühmten Malvasia-Weine verwendet wurde, die bereits ab dem 13. Jahrhundert vom historischen griechischen Hafen Monemvasia aus verschifft bzw. exportiert wurden. Gemäß 2007 erfolgten DNA-Analysen handelt es sich um keine eigenständige Sorte, sondern um eine farbliche Mutation von Aïdani Aspro (oder umgekehrt). Die Sorte wird auf den Kykladen wie zum Beispiel Santorin angebaut.
Diese Seite wurde zuletzt am 11. Juli 2014 um 13:58 Uhr geändert.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar
× Hinweis: Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Schließen