Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.509 Stichwörter • 49.700 Synonyme • 5.294 Übersetzungen • 7.929 Aussprachen • 145.327 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Allesverloren Estate

Das Weingut liegt in den südöstlichen Ausläufern des Kasteelberges nahe der Stadt Riebeek im südafrikanischen Weinbau-District Swartland (Coastal Region). Der Ursprung liegt zwischen 1696 und 1704. Der Name stammt aus dem Jahre 1704, als die damaligen Eigentümer nach einer langen Reise nach Stellenbosch bei der Rückkehr ihr Haus niedergebrannt und die Farm zerstört vorfanden. Der Ausruf „alles verloren“ gab dem Gut seinen Namen. Im Jahre 1872 wurde das Anwesen von Daniël Francois Malan gekauft. Der vormalige Weizenanbaubetrieb wurde von ihm in der Folge auf Weinbau umgestellt. Seit dem Jahre 2003 wird das Estate in fünfter Familiengeneration von Danie Malan geführt.

Die Weinberge umfassen 227 Hektar Rebfläche auf verwitterten Sandstein- und Schieferböden in 170 bis 350 Meter Seehöhe, die nur mit Rotweinsorten bestockt sind. Das sind Cabernet Sauvignon, Shiraz, Tinta Barroca, Tinta Roriz (Tempranillo), Souzao (Vinhão), Pontac (Teinturier du Cher), Touriga Nacional, Tinta Francisca und Malvasia Rey (Palomino). Die Produktpalette umfasst nur sechs Weine mit den vier Rebsortenweinen Shiraz, Cabernet Sauvignon, Tinta Barroca und Touriga Nacional, die Cuvée „Danies Backyard Blend“ (Tinta Barroca, Shiraz) sowie dem „Fine Old Vintage“ im Portweinstil.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.