Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.855 Stichwörter • 48.247 Synonyme • 5.299 Übersetzungen • 51.010 Aussprachen • 152.538 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Ameisensäure

Diese Säure (auch Methansäure, Formylsäure) ist eine farblose, ätzende und in Wasser lösliche Flüssigkeit. Sie wird in der Natur vielfach von Pflanzen und Tieren wie zum Beispiel den namensgebenden Ameisen (lat. formica) oder Wespen sowie Brennnesseln zur Verteidigung genutzt. Beim Genuss von alkoholischen Getränken (Wein, Destillate) wird ein gegebenenfalls vorhandenes Methanol im Körper zu toxischem Formaldehyd und dieses zu Ameisensäure umgewandelt. Ameisensäure ist zehnmal stärker als Essigsäure und kann nur sehr langsam abgebaut werden, was zur gefährlichen Übersäuerung des Blutes führt. Siehe alle Weininhaltsstoffe unter Gesamtextrakt.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.