Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.632 Stichwörter • 48.657 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.914 Aussprachen • 148.953 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Amelia

DOC-Bereich für Rot-, Rosé- und Weißweine in der italienischen Region Umbrien. Im Jahre 2011 wurden die Weine des ehemaligen DOC-Bereiches Colli Amerini übergeführt. Die Zone umfasst die Gemeinden Attigliano, Giove, Penna in Teverina, Alviano, Amelia, Calvi dell’Umbria, Guardea, Lugnano in Teverina, Montecastrilli, Narni, Otricoli, San Gemini und Terni in der Provinz Terni. Der römische Dichter Vergil (70-19 v. Chr.) berichtete, dass Weine von hier nach Rom geliefert wurden.

Der Bianco wird aus Trebbiano Toscano (zum. 50%), sowie anderen zugelassenen Sorten (max. 15%) gekeltert. Rosso (auch als Novello und Riserva) und Rosato werden aus Sangiovese (zum. 50%), sowie anderen zugelassenen Sorten (max. 15%) produziert. Die reinsortigen Weine müssen zumindest 85% der jeweiligen Sorte enthalten. Das sind Ciliegiolo (auch als Riserva), Grechetto = Grechetto di Orvieto, Malvasia = Malvasia Bianca Lunga, Merlot (auch als Riserva) und Sangiovese (auch als Riserva). Der Vin Santo wird aus Trebbiano Toscano (zu. 50%), der lachsrote Vin Santo Occhio di Pernice aus Sangiovese (max. 15%) produziert. Wenn die Trauben aus klassifizierten Weinbergen stammen, kann Vigna gefolgt vom Lagennamen angegeben werden.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.