Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.509 Stichwörter • 49.703 Synonyme • 5.294 Übersetzungen • 7.929 Aussprachen • 145.321 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Amtliche Prüfnummer

Zwingend erforderliche sensorische und analytische Prüfung für Qualitätsweine bzw. Pädikatsweine in Deutschland (für die beiden Qualitätsstufen Wein und Landwein ist dies nicht notwendig). Als Beleg für die bestandene Prüfung wird die Amtliche Prüfnummer vergeben, die auf dem Etikett angeführt werden muss. Aus dieser lassen sich Prüfstelle, Hersteller und Jahrgang eindeutig und zweifelsfrei zurückverfolgen. Der Wein darf vom Beginn der Antragstellung bis zum Ende des Verfahrens und ab dem Zeitpunkt der Erteilung nicht mehr verändert werden. Von diesem Verbot bleiben jedoch notwendige Vorkehrungen für die übliche Weinpflege unberührt. Dazu zählen Schwefeln, Zusatz von Ascorbinsäure und Metaweinsäure sowie Filtration (nicht jedoch Schönen).

Die analytische Prüfung (mit verschiedenen Methoden) umfasst Alkoholgehalt (vorhanden, gesamt), zuckerfreier Extrakt (siehe unter Gesamtextrakt), Restzucker, Gesamtsäure, freie schweflige Säure, gesamte schweflige Säure (freie und gebundene), relative Dichte, sowie Kohlendioxiddruck bei Schaumwein und Perlwein. Die sensorische Prüfung erfolgt durch amtlich bestellte professionelle Prüfer. Vorab werden sensorische Vorbedingungen mit JA oder NEIN bewertet, wobei ein einziges NEIN den Ausschluss bedeutet. Dies sind Anbaugebiet, Prädikat (wenn angegeben), Rebsorte (wenn angegeben), Farbe, Klarheit und Perlenbildung bei Schaumwein und Perlwein.

Dann werden nach einem Fünf-Punkte-Schema die drei Kriterien Geruch, Geschmack und Harmonie bewertet. Unter Harmonie ist das Zusammenwirken von Geruch und Geschmack zu verstehen, ihre Bewertung darf gegenüber den beiden um maximal 1,0 Punkte nach oben abweichen. Sind Geruch und Geschmack unterschiedlich bewertet, gilt die jeweils höhere Punkteanzahl als Maßstab. Für alle drei Kriterien sind zumindest je 1,5 Punkte zu erreichen. Die durch drei geteilte Summe ergibt die Qualitätszahl, die ebenfalls zumindest 1,50 betragen muss:

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.