Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.454 Stichwörter • 50.082 Synonyme • 5.298 Übersetzungen • 7.934 Aussprachen • 143.676 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Anderson Kym

Porträt Kym AndersonDer australische Ökonom Professor Kym Anderson (*1950) studierte Agrarökonomie. Seine Graduierungen waren Bachelor 1971 an der University of New England, Master 1974 von der University of Adelaide, Studium Ph.D.-Programm der University of Chicago, M.A. 1976 und Ph.D. 1977 an der Stanford University. Im Zeitraum 1977 bis 1983 war er an der Australian National University und seit 1984 an der University of Adelaide tätig. Anderson forscht zu den Themen Außenhandel, Entwicklungs-, Agrar- und Umweltökonomie sowie Weinökonomik. Er veröffentlichte bisher über 30 Bücher sowie 300 Artikel und Kapitel in Fachzeitschriften und Fachbüchern.

Anfang 2014 veröffentlichte Kym Anderson das umfassende statistische Werk „Which Winegrape Varieties are Grown Where? A Global Empirical Picture“ (690 Seiten). Hier sind insgesamt 1.450 Rebsorten mit den Anbauflächen in Hektar von 40 Weinbauländern mit deren Anbaugebieten enthalten. Die Sortenhauptnamen stimmen zum Großteil mit den im Buch „Wine Grapes“ (Jancis Robinson, Julia Harding und Dr. José Vuoillamoz) angegebenen überein. Wine Grapes beinhaltet allerdings jene Sorten nicht, für die von den Autoren keine Weinproduzenten gefunden wurden (das war ein Aufnahmekriterium). Im Wein-Plus Weinglossar sind deshalb wesentlich mehr Sorten enthalten; unter anderem auch nicht mehr kultivierte und ausgestorbene Rebsorten mit historischer Bedeutung.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.