Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.777 Stichwörter • 48.563 Synonyme • 5.298 Übersetzungen • 7.910 Aussprachen • 151.064 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Aphrometer

Bezeichnung für ein Hohlnadel-Manometer für das Feststellen der Konzentration bzw. des Drucks von Kohlendioxid in Flüssigkeiten. Erfunden wurde das Gerät vom französischen Chemiker Edme-Jules Maumené (1818-1898) Mitte des 19. Jahrhunderts, der intensive Forschungen im Zusammenhang mit der Champagner-Herstellung betrieb. Dabei wird über eine Hohlnadel der Innendruck im Leerraum einer Flasche oder einer Getränkedose aufgenommen. Voraussetzung ist dabei, dass der Verschluss ohne Gasverlust durchstochen werden kann, was noch am ehesten bei einem Korken gewährleistet ist. Die Flasche bzw. Dose muss vor dem Messen geschüttelt werden. Der Druck wird in „bar“ angezeigt und dann unter Berücksichtigung der Messtemperatur (Standard ist 20 °Celsius) und der Art des Getränkes über Tabellen oder Formeln auf g/l umgerechnet. Im Wein oder Sekt (Schaumwein) entspricht 1 bar etwa 3 g/l, bei 2 bar 4,4 g/l und bei 3,5 bar etwa 6,5 g/l. Siehe auch unter Maßeinheiten.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.