Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.937 Stichwörter • 48.193 Synonyme • 5.304 Übersetzungen • 28.244 Aussprachen

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Aramon du Gard

Die rote Rebsorte (auch Aramon von Seibel und Seibel 2007) ist eine interspezifische Neuzüchtung zwischen Wildreben der Spezies (Rupestris x Lincecumii) x Aramon Noir. Es sind Gene von Vitis lincecumii, Vitis rupestris und Vitis vinifera enthalten. Die Kreuzung der Hybride erfolgte im Jahre 1893 durch den französischen Züchter Albert Seibel. Sie war Kreuzungspartner bei der Neuzüchtung Rayon d’Or.

Aramon du Gard - Weintraube und Blatt

Die früh reifende und ertragreiche Rebe besitzt gute Resistenz gegen die Reblaus und beide Mehltauarten. Gegen Ende der 1960er-Jahre belegte sie in der Region Languedoc (Hérault, Gard) noch rund 1.100 Hektar Rebfläche, dieser Bestand wurde aber auf Grund des EU-Hybridenverbotes extrem reduziert. Die Sorte erbringt farbkräftige, aber eher säurearme, einfache Rotweine. Im Jahre 2010 wurden keine Bestände ausgewiesen (Kym Anderson).

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.