Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.509 Stichwörter • 49.703 Synonyme • 5.294 Übersetzungen • 7.929 Aussprachen • 145.321 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Arinto

Die weiße Rebsorte stammt aus Portugal. Sie hat ihren Ursprung nach dem zweiten Hauptnamen Arinto de Bucelas vermutlich aus diesem Bereich um Lissabon. Weitere sind Assario Branco, Arintho, Arinto Cercial, Arinto d’Anadia, Arinto Galego, Arintho, Azal Espanhol, Boal Cachudo, Chapeludo, Pedernã, Terrantez da Terceira und Torrontés. Die Abstammung (Elternschaft) ist unbekannt. Die Rebe darf trotz scheinbar darauf hindeutender Synonyme bzw. morphologischer Ähnlichkeiten nicht mit den Sorten Arinto de Colares, Bical (Arinto de Alcobaça), Dorinto (Arinto do Douro), Folgasão, Terrantez da Terceira, Loureiro (Arinto Branco), Malvasia Fina (Arinto do Dão), Sercial (Arinto dos Açores) oder Tamarez (Arinto Gordo) verwechselt werden. Zur roten Sorte Tempranillo (Arinto Tinto) gibt es ebenfalls keine Beziehung. Bei der roten Sorte Arinto Roxo hingegen handelt es sich um eine farbliche Mutation.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.