Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.937 Stichwörter • 48.193 Synonyme • 5.304 Übersetzungen • 28.244 Aussprachen

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Association de la Sommellerie Internationale

Der weltweite Sommelier-Verband (ASI) wurde im Juni 1969 in Reims (Frankreich) als Non-Profit-Organisation gegründet. Der Hauptsitz ist in Paris, den Vorsitz führt ein jeweils für drei Jahre gewählter Präsident. Derzeit (2014-2016) amtiert der Japaner Shinya Tasaki. Mit Stand 2016 gibt es 53 Mitgliedsstaaten. Dabei sind alle namhaften europäischen und auch internationale Weinbauländer. Zu den Hauptzielen zählt, sich aktiv an der Entwicklung, Organisation und Anerkennung des Berufs des Sommeliers zu beteiligen. Hauptaktivitäten sind die Ausbildung sowie die Veranstaltung von Wettbewerben. Eine erste Weltmeisterschaft fand bereits im Gründungsjahr 1969 in Brüssel (Belgien) statt. Nach 1971 und 1978 wird diese seit 1983 alle drei Jahre in einem jeweils anderen Mitgliedsland durchgeführt. Beim im Jahre 2013 in Tokyo (Japan) veranstalteten 14. Bewerb errang der Italiener Paolo Basso den Weltmeistertitel und beim 15. Bewerb in Mendoza (Argentinien) 2016 setzte sich der der Schwede Jon Arvid Rosengren gegen 61 Konkurrenten aus 58 Ländern durch. Ein weiterer Verband nennt sich Worldwide Sommelier Association.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.