Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.776 Stichwörter • 48.499 Synonyme • 5.298 Übersetzungen • 7.909 Aussprachen • 151.246 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Athiri Mavro

Die rote Rebsorte stammt aus Griechenland. Synonyme sind Athiri Noir, Mavratheri, Mavrathero, Mavrathira, Mavrathiri, Mavrathiro und Mavvathero. Nach einer nicht verifizierbaren Hypothese soll aus ihr der vom Arzt Galen (129-216) erwähnte purpurfarbene „Theraios Oinos“ gekeltert worden sein. Es wird angenommen, dass die Sorte (neben vielen anderen) für die Produktion der berühmten Malvasia-Weine verwendet wurde, die bereits ab dem 13. Jahrhundert vom historischen griechischen Hafen Monemvasia aus verschifft bzw. exportiert wurden. Die Rebe dient hauptsächlich als Verschnitt für Mandilaria. Sie wird in geringem Umfang auf einigen Kykladen-Inseln wie zum Beispiel Santorin angebaut. Im Jahre 2010 wurden aber keine Bestände mehr ausgewiesen (2000 waren es noch 40 Hektar). Bei der weißen Sorte Athiri Aspro handelt es sich um eine farbliche Mutation (oder umgekehrt).

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.