Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

23.062 Stichwörter • 48.244 Synonyme • 5.303 Übersetzungen • 28.368 Aussprachen • 155.216 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Aufpfropfen

Bezeichnung für das „Aufsetzen eines wertvolleren Sprösslings“ (Oberteil bzw. Edelreis) auf einen Wurzelstock (Unterteil bzw. Unterlage), wobei in der Folge die beiden Teile miteinander fest verwachsen und einen neuen „veredelten“ Rebstock bilden. Dieser Vorgang wird deshalb als Veredelung bezeichnet. Siehe auch unter Rebschule.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe Zu den Online-Veranstaltungen

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.