Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

23.022 Stichwörter • 48.219 Synonyme • 5.303 Übersetzungen • 28.328 Aussprachen • 154.153 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Axpoint

Riede bzw. Lage (auch Achspoint) in der Gemeinde Spitz a. d. Donau am Westende des niederösterreichischen Weinbaugebietes Wachau. Der Name lautete ursprünglich „Abtspoint“ und deutet auf die ehemaligen Besitzverhältnisse hin. Die erste urkundliche Erwähnung ist 1243 als „Akspevnt“ nachgewiesen. Die Riede erstreckt sich über den Hangfußbereich und den ebenen Bereich zwischen den Rieden Singerriedel und Pluris sowie den Hangbereich des Roten Tors. Die nach Südwest bis Süd ausgerichteten zum Teil terrassierten Rebflächen in 211 bis 289 Meter Seehöhe weisen bis 50% Hangneigung auf und umfassen neun Hektar. Im oberen Bereich herrschen Verwitterungsböden, in der Ebene Braunerde- und lehmige Sandböden vor. Zu über 90% wird hier Grüner Veltliner kultiviert. Anteile an der Riede haben z. B. Domäne Wachau, Gritsch Mauritiushof, Hirtzberger Franz, Lagler Karl.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe Zu den Online-Veranstaltungen

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.