Das größte Weinlexikon der Welt

21.741 Stichwörter • 48.278 Synonyme • 5.355 Übersetzungen • 7.981 Aussprachen • 128.123 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Bacchus

Die weiße Rebsorte ist eine Neuzüchtung zwischen (Silvaner x Riesling) x Müller-Thurgau, was durch im Jahre 2012 veröffentlichte DNA-Analysen bestätigt wurde. Sie ist nach dem griechischen Weingott Bacchus benannt. Synonyme sind Bacchus Weiß, Frühe Scheurebe, Geilweilerhof 33-29-133 und GF. 33-29-133. Die Kreuzung erfolgte im Jahre 1933 durch die Züchter Peter Morio (1887-1960) und Bernhard Husfeld (1900-1970) am Institut für Rebenzüchtung Geilweilerhof in Siebeldingen-Pfalz. Der Sortenschutz wurde im Jahre 1972 erteilt. Die Sorte war Kreuzungspartner bei den fünf Neuzüchtungen Birstaler Muskat, Phoenix, Réselle, Sirius und Staufer.


aromenfoto von armin faber Info@faberpartner.de -...

Diese Seite wurde zuletzt am 15. August 2017 um 12:11 Uhr geändert.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar
× Hinweis: Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Schließen