Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.493 Stichwörter • 49.876 Synonyme • 5.295 Übersetzungen • 7.929 Aussprachen • 144.763 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Bacillus thuringiensis

Ein stäbchenförmiges Bakterium (kurz Bt) aus der Ordnung Bacillaceae. Der Name ergab sich aus der Tatsache, dass es 1911 aus einer Mehlmotte isoliert wurde, die aus einer Mühle in Thüringen stammte. Es handelt sich um ein in Gesellschaft mit Pflanzenwurzeln lebendes Bodenbakterium, das ein für bestimmte Insekten toxisches Eiweißkristall enthält. Die Toxine bewahren die Wurzeln vor Schädigung durch Insekten. In Nutzpflanzen übertragene Gene bewirken, dass die Pflanzen eigenständig Bt-Toxine produzieren. Diese wirken tödlich auf die Larven von Insekten der Ordnungen der Käfer, Schmetterlinge und Zweiflügler (Stechmücken und Fliegen). Nach dem Fraß durch die Larven wird es in deren Darm frei und entfaltet seine tödliche Wirkung. Bei Pflanzen und Wirbeltieren wie z. B. Menschen ist das Bakterium jedoch wirkungslos und ist vollständig biologisch abbaubar.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
![endif]-->