Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.483 Stichwörter • 49.923 Synonyme • 5.295 Übersetzungen • 7.929 Aussprachen • 144.588 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Baco Noir

Die rote Rebsorte ist eine interspezifische Neuzüchtung zwischen Piquepoul du Gers (Folle Blanche) x Riparia Grand Glabre (vermutlich war der väterliche Samen ein Pollengemisch). Synonyme sind 24-23 Baco, Baco 1, Baco 1-24, Baco 24-23; Bacoi, Baco Negru, Bago, Bako Noar, Bako Noir, Bakon, Bako Sieiski, Bako Speiskii und Frybert. Es sind Gene von Vitis riparia und Vitis vinifera enthalten. Die Kreuzung der Hybride erfolgte im Jahre 1902 durch den französischen Züchter François Baco (1865-1947) in Bélus (Südwest-Frankreich). Die Sorte war Kreuzungspartner der Neuzüchtungen GR 7, Olivar und Totmur und wird/wurde außerdem auch als Unterlagsrebe verwendet.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.