Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.855 Stichwörter • 48.246 Synonyme • 5.299 Übersetzungen • 51.010 Aussprachen • 152.515 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Bastardo Magarachsky

Die rote Rebsorte ist eine Neuzüchtung zwischen Bastardo (Trousseau Noir) x Saperavi. Synonyme sind Bastard de Magaraci, Bastardo Magarach, Bastardo Magaratchskii, Bastardo Magaratchsky, Bastard von Magaratsch, Magarat(s)ch 217 und Magarach Bastardo. Die Kreuzung erfolgte Im Jahre 1949 am Weinbauinstitut Magarach auf der Krim (Ukraine) durch die Züchter N. Paponov und V. Zotov. Der Sortenschutz wurde im Jahre 1969 erteilt. Die Rebe ist widerstandsfähig gegen beide Mehltauarten und Dürre. Sie wird vor allem als Verschnitt verwendet, z. B. vom Weingut Solnechnaya Dolina auf der Krim. Die Sorte wird in Moldawien (1.040 ha), Rumänien, Russland und in der Ukraine (1.330 ha) angebaut. Im Jahre 2010 wurden 2.370 Hektar Rebfläche erfasst (Kym Anderson).

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.