Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.855 Stichwörter • 48.251 Synonyme • 5.299 Übersetzungen • 51.010 Aussprachen • 152.476 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Biondi-Santi

Das Weingut wurde im Jahre 1840 zwei Kilometer südlich der Stadt Montalcino in der italienischen Region Toskana von Clemente Santi (1795-1885) gegründet. Der Name „Il Greppo“ stammt von den steilen Böschungen auf dem Gelände. Die Gründertochter Caterina Santi und Jacopo Biondi bauten das Weingut weiter aus. Deren Sohn Ferruccio Biondi-Santi (1848-1916) setzte die schon von seinem Großvater begonnenen Bemühungen fort, hochwertige Sangiovese-Reben zu selektionieren. Er kreierte schließlich die Sangiovese-Varietät Brunello und produzierte 1888 erstmals einen trockenen Rotwein nach Art des Barolo, der später als DOCG-Rotwein Brunello di Montalcino berühmt wurde.

Bis nach dem Zweiten Weltkrieg wurde dieser ausschließlich vom Hause Biondi-Santi kommerziell erzeugt. Ferruccio führte eine extrem aufwändige Kellertechnik für die Riserva-Version ein, die von seinem Sohn Tancredi konsequent fortgesetzt wurde. Die herausragenden Brunello-Riserva-Jahrgänge aus zumindest 25 Jahre alten Reben wurden mit langer Gärzeit und fünf bis sechs Jahre langem Fassausbau produziert. In den ersten 57 Jahren gab es diese nur 1888, 1891, 1925 und 1945. Der bekannte Weinautor Burton Anderson wurde durch einen Besuch am Weingut zum Schreiben über Wein inspiriert. Er publizierte 1988 das Buch: „Biondi Santi: the family that created Brunello di Montalcino“.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.