Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

23.061 Stichwörter • 48.244 Synonyme • 5.303 Übersetzungen • 28.367 Aussprachen • 155.198 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Black Morocco

Die rote Rebsorte stammt wahrscheinlich aus Frankreich. Synonyme sind Black Damascus, Blauer Damaszener, Kék Damszkuszi und Marocain Noir. Sie darf auf Grund scheinbar darauf hinweisender Synonyme bzw. morphologischer Ähnlichkeiten nicht mit den Sorten Damascus Black oder Marocain Noir (mit Synonym Black Morocco) verwechselt werden. Die Abstammung (Elternschaft) ist unbekannt. Möglicherweise ist die Sorte in Frankreich Mitte des 19 Jahrhunderts im Rebzuchtinstitut Moreau-Robert als Neuzüchtung entstanden.

Black Morocco - Weintraube und Blatt

Die rein weibliche Rebsorte wird vor allem als Tafeltraube und auch als Unterlage verwendet. Sie war Kreuzungspartner bei den Neuzüchtungen Foster’s White Seedling und Lady Downe’s Seedling sowie Elternteil bei den vermutlich natürlichen Kreuzungen Bellino, Black Alicante, Black Prince (Merbein), Mandrègue und Maroc Gros. Im Jahre 2010 wurde kein Bestand ausgewiesen (Statistik Kym Anderson).

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe Zu den Online-Veranstaltungen

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.