Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.543 Stichwörter • 48.962 Synonyme • 5.287 Übersetzungen • 7.918 Aussprachen • 146.987 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Blanc de Morgex et de La Salle

DOC-Bereich für Weißwein in der italienischen Region Aostatal. Es handelt sich um eine Subzone des DOC-Bereiches Valle d’Aosta. Die terrassierten Weinberge mit nur 15 Hektar Rebfläche liegen in 900 bis 1.200 Meter Seehöhe links und rechts des Dora-Baltea-Ufers in den namensgebenden Gemeinden Morgex und La Salle im Angesicht des Mont Blanc. Sie zählen damit zu den höchstgelegenen Weinbergen Europas. Mitte des 20. Jahrhunderts sollten diese Weinberge aufgegeben werden, aber der Abbé Alexandre Bougeat (1916-1972) startete eine erfolgreiche Initiative zur Rettung dieses Bereiches. Die exponierte Lage trug dem Wein den Beinamen „Bianco dei ghiacciai“ (Weißer Gletscherwein) ein. Er wird sortenrein aus der autochthonen, wurzelecht angebauten Prié (Blanc de Morgex) gekeltert, die hier auf niedrigen Pergolen erzogen wird. Der rassige, moussierende Wein besitzt ein Aroma nach Zitrus und Bergkräutern. Es gibt auch einen Spumante in den Geschmacksrichtungen extra brut, brut und demi-sec. Bekannte Produzenten sind Cave du Vin Blanc de Morgex et de La Salle, Brunet, Celegato, Pavese, A. Vevey A. und M. Vevey.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.