Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.642 Stichwörter • 48.631 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.913 Aussprachen • 149.335 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Blanc Du Bois

Die weiße Rebsorte ist eine interspezifische Neuzüchtung zwischen Florida D 6-148 x Cardinal. Synonyme sind Blanc Dubois und Florida H18-37. Sie wurde nach dem im 19. Jahrhundert in Florida prominenten französischen Winemaker Émile Dubois benannt. Es sind Gene von Vitis aestivalis, Vitis labrusca und Vitis vinifera enthalten. Die Kreuzung der Hybride erfolgte im Jahre 1968 durch John A. Mortensen an der University of Florida (USA). Die sehr früh reifende Rebe ist widerstandsfähig gegen Pierce Disease und Falschen Mehltau, jedoch anfällig für Schwarzfäule und Anthraknose. Sie erbringt aromatische Weißweine ohne Foxton mit Zitrusaromen und dezentem Muskatton. Diese werde vor allem für Schaumweine und Weine im Portweinstil verwendet. Die für feuchte, klimatische Bedingungen gut geeignete Sorte wird in den US-Golfstaaten Florida, Georgia, Louisiana, South Carolina und Texas (28 ha) kultiviert. Im Jahre 2010 wurde aber nur für Texas ein Bestand ausgewiesen (Kym Anderson).

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.