Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

23.006 Stichwörter • 48.226 Synonyme • 5.304 Übersetzungen • 28.313 Aussprachen

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Bohrkäfer

Diese zur Familie der Bostrichidae zählende Käfer (auch Nagekäfer, Klopfkäfer, Pochkäfer) sind weltweit mit etwa 500 und in Europa mit 50 Arten verbreitet. Die 2 bis 20 Millimeter langen Insekten haben langgestreckte zylindrische leicht abgeflachte Körper und sind entweder stark, fein oder gar nicht behaart. Der Kopf mit ovalen Augen ist von einem kapuzenartigen Schild bedeckt. Die auch als Holzwürmer bezeichneten Larven ähneln Engerlingen (Maikäferlarven). Manche Arten sind sogar an bestimmte Pflanzen gebunden. Die Bohrkäfer oder ihre Larven dringen in verholzte Pflanzenteile ein und können schwere Schäden verursachen. Die Larven ernähren sich von totem und lebendem Gewebe. In den US-Staaten Kalifornien und Oregon werden auch Rebstöcke befallen, die sich in das Holz der Triebe einbohren. Eine wirksame Bekämpfung erfolgt durch Abschneiden aller toten und absterbenden Holzteile sowie der befallenen Pflanzenteile. Siehe auch unter Rebstock-Feinde.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.