Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.632 Stichwörter • 48.657 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.914 Aussprachen • 148.960 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Bombino Bianco

Die weiße Rebsorte stammt aus Italien. Synonyme sind Bambino, Bonvino, Bonvino Bianco, Buonvino, Bounvino Bianco, Campolese, Ottonese, Pagadebit, Straccia Cambiale, Tivolese Bianco, Trebbiano Bianco di Chieti, Trebbiano Campolese, Trebbiano di Avezzano, Trebbiano di Macerata, Trebbiano di Teramo, Trebbiano Dorato di Teramo, Trebbiano d’Oro und Uva Fermana. Trotz scheinbar darauf hinweisender Synonyme bzw. morphologischer Ähnlichkeiten darf sie nicht mit den Sorten Mostosa, Passerina oder Trebbiano d’Abruzzo (Bombino Bianco di San Severo) verwechselt werden. Es wird eine Herkunft Spanien vermutet, wahrscheinlicher ist jedoch ein Ursprung im italienischen Apulien. Bei der im Latium angebauten Ottonese handelt es sich um dieselbe Sorte. Gemäß im Jahre 2103 erfolgten DNA-Analysen war Bombino Bianco Elternteil bei den durch vermutlich natürliche Kreuzungen entstandenen Sorten Bombino Nero, Debit, Impigno, Moscatello Selvatico, Nero di Troia und Ninčuša.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.