Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.751 Stichwörter • 48.617 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.912 Aussprachen • 150.193 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Bourgogne Passe-Tout-Grain

Regionale Appellation für ausschließlich Rot- und Roséweine im französischen Burgund. Die Weinberge umfassen rund 430 Hektar Rebfläche auf kalkhaltigen Böden in den Départements Côte d’Or (91 Gemeinden), Rhône (85), Sâone-et-Loire (154) und Yonne (54). Die so bezeichneten Weine haben bereits eine sehr alte Tradition. Die zugelassenen Rebsorten Pinot Noir bzw. der Klon Pinot Liébault mit zumindest einem Drittel Anteil und Gamay müssen gemeinsam auf einer Parzelle wachsen. Sie werden gemeinsam gelesen und verarbeitet (wie Gemischter Satz). Das ist auch sinngemäß die Bedeutung von Passe-Tout-Grain. Die Roséweine müssen nach dem Saignée-Verfahren (Abstich nach kurzer Maischung) produziert werden. Siehe auch unter Bourgogne.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.