Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.546 Stichwörter • 49.250 Synonyme • 5.290 Übersetzungen • 7.929 Aussprachen • 146.380 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Boursiquot Jean-Michel

Der französische Agronom und Önologe Dr. Jean-Michel Boursiquot (*1958) stammt aus einer Winzerfamilie im Département Charente (der Bereich des Cognac). Er studierte an der Universität in Montpellier unter dem bekannten Ampelographen Pierre Galet (*1921), dessen Nachfolger er wurde. Als wissenschafticher Direktor der Abteilung „Français de la Vigne et du Vin“ unterrichtete und publizierte er in den Fächern Ampelographie mit den Bereichen Genetik und Züchtung, Unterlagen, interspezifische Hybriden sowie französische und internationale Rebsorten.

Boursiquot bekleidete wichtige Funktionen wie zum Beispiel bei der OIV als Vizepräsident (2001-2003), Präsident der Weinbau Kommission (1997-2000) , Präsident der Expertengruppe „Genetic Resources and Vine-Selection“ (2004), bei der INAO als Mitglied des Nationalen Weinkomitees sowie bei der UPOV als Nationaler Experte. Für seine vielen Verdienste wurde er mehrfach geehrt, so vom französischen Landwirtschaftsministerium mit dem „Ordre du Mérite Abgricole“ (2003) und von der OIV mit der „Medal of Merit“ (2005). In Zusammenarbeit mit der University of California war er ab den 1990er-Jahren bei der Abstammungs-Aufklärung vieler französischer Rebsorten mittels DNA-Analysen maßgeblich beteiligt, wobei besonders die zahlreichen Pinotsorten plus Nachkommen zu erwähnen sind. Dabei arbeitet er eng mit Dr. Carole Meredith sowie Thierry Lacombe zusammen.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.