Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.543 Stichwörter • 48.934 Synonyme • 5.291 Übersetzungen • 7.918 Aussprachen • 147.029 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Brauneberg

Berühmte Weinbaugemeinde (Bereich Bernkastel) im deutschen Anbaugebiet Mosel mit rund 1.200 Einwohnern. Sie hieß früher „Dusemond“, wobei sich dieser Name von der aus der Römerzeit stammenden Bezeichnung eines Weinbergs als „dulcis mons“ (lat. „süßer Berg“) ableitet. Im Jahre 1925 wurde sie zwecks Förderung der berühmten Lagen in Brauneberg umbenannt. Die Gesamtrebfläche beträgt über 300 Hektar. Hier befinden sich unter anderem die zwei berühmten Einzellagen Brauneberger Juffer und Juffer Sonnenuhr, die schon der französische Kaiser Napoleon Bonaparte (1769-1821) zu den Perlen der Moselregion zählte.

Der Name „Juffer“ geht auf den Weinbergsbesitz von Nonnen des ehemaligen Franziskanerklosters zurück. Diese wurden im Volksmund im rheinländischen Dialekt „Juffen“ (Jungfrauen, Betschwestern oder Frömmlerinnen) genannt. Nach einer anderen Version leitet sich der Name von drei unverheiratet, also „Jungfern“ gebliebenen Töchtern eines ehemaligen Besitzers ab – im mosel-fränkischen Dialekt werden „Jungfern“ als „Juffen“ bezeichnet. Die weiteren Einzellagen in der Gemeinde sind Kammer, Klostergarten und Mandelgraben.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.