Das größte Weinlexikon der Welt

21.758 Stichwörter • 48.421 Synonyme • 5.354 Übersetzungen • 7.978 Aussprachen • 128.471 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Bronner Johann

Der spätere Weingutsbesitzer und Weinwissenschaftler Johann Philipp Bronner (1792-1864) absolvierte zuerst eine Apotheker-Ausbildung und ein Pharmazie-Studium in Würzburg. Im Jahre 1820 begründete er mit dem Ankauf von Ödland einen Weinbau-Betrieb mit Weinhandel. In einer Rebschule wurden 300 verschiedene Rebsorten kultiviert. Bronner bereiste viele Weinbaugebiete in Deutschland und im Ausland, um sein Wissen zu vervollkommnen. Schwerpunkte seiner Tätigkeiten waren Ampelographie (Bestimmung von Rebsorten), Weingeographie, Wildreben, Anbautechnik sowie die Herstellung von Rotwein und Sekt. Aus einer Wildrebe selektionierte er um das Jahr 1840 die heute sehr seltene Sorte Orangetraube. Seine umfangreichen Erfahrungen dokumentierte er in vielen Publikationen und Schriften. Aus Frankreich brachte...
Diese Seite wurde zuletzt am 16. März 2012 um 10:47 Uhr geändert.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar
× Hinweis: Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Schließen