Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.543 Stichwörter • 48.934 Synonyme • 5.291 Übersetzungen • 7.918 Aussprachen • 147.029 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Brugnola

Die rote Rebsorte stammt aus Italien. Sie galt lange als identisch mit der Sorte Fortana (Brugnola), bis durch im Jahre 2006 erfolgte DNA-Analysen ihre Eigenständigkeit bewiesen wurde. Dabei wurde auch eine Eltern-Nachkommen-Beziehung zwischen Brugnola und Nebbiolo festgestellt. Sie darf auf Grund scheinbar darauf hindeutender Synonyme nicht mit der Sorte Lambrusco di Fiorano (Brugnola) verwechelt werden. Die Rebe ist widerstandsfähig gegen Botrytis und Falschen Mehltau, jedoch anfällig für Echten Mehltau. Sie wird als Kelter- und Tafeltraube genutzt. Die Sorte wird im Bereich Valtellina in der Lombardei angebaut, wo sie hauptsächlich als Verschnitt verwendet wird. Im Jahre 2010 wurde aber kein Bestand ausgewiesen (Statistik Kym Anderson).

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.