Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.543 Stichwörter • 48.920 Synonyme • 5.291 Übersetzungen • 7.918 Aussprachen • 147.051 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Budai Zöld

Die weiße Rebsorte stammt aus Ungarn; der Name bedeutet „Grüne von Buda“ (Stadtteil von Budapest). Synonyme sind Budai, Zöld Budai, Zöld Szölö, Zöldfehér und Zöldszölö. Die mittel reifende Rebe ist anfällig für Botrytis und Falschen Mehltau. Sie erbringt körperreiche, gelbfarbige Weißweine mit Aromen nach grünen Äpfeln und vegetabiler Note. Die Sorte zählte einst westlich der Donau zu den wichtigsten Sorten, der Bestand wurde aber in den 1870er-Jahren durch die Reblaus stark dezimiert. Heute wird sie in nur mehr kleinen Beständen auf der Nordseite des Balaton (Plattensee) und im Bereich Somló angebaut. Zumeist erfolgt dies zwecks Befruchtung in Nachbarschaft der rein weiblichen Rebsorte Kéknyelü. Die Anbaufläche im Jahre 2010 betrug sechs Hektar.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.