Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.804 Stichwörter • 48.320 Synonyme • 5.299 Übersetzungen • 7.908 Aussprachen • 152.139 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Caladoc

Die rote Rebsorte (auch Kaladok) ist eine Neuzüchtung zwischen Grenache Noir (Garnacha Tinta) x Cot, was durch im Jahre 2013 erfolgte DNA-Analysen bestätigt wurde. Die Kreuzung erfolgte 1958 durch den Franzosen Paul Truel im Auftrag der INRA in der Domaine de Vassal (Außenstelle der Universität Montpellier). Die mittel bis spät reifende Rebe ist widerstandsfähig gegen Verrieseln (das primäre Zuchtziel) und Botrytis, sowie wenig anfällig für Echten Mehltau. Sie erbringt farbkräftige, tannin- und alkoholreiche Rotweine, wird aber auch für die Produktion von Roséweinen genutzt. Die Sorte ist in Südfrankreich weit verbreitet und belegte 2010 insgesamt 2.464 Hektar. In Portugal ist sie hauptsächlich im Bereich Lisboa-Estremadura auf 1.197 Hektar gepflanzt. Weitere kleinere Bestände gibt es auch in Argentinien, Brasilien, Spanien, Libanon und Marokko. Die Anbaufläche im Jahre 2010 betrug insgesamt 3.675 Hektar, die Sorte belegt damit im weltweiten Rebsortenranking den Rang 128.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.