Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.739 Stichwörter • 48.624 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.912 Aussprachen • 150.074 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Calitor Noir

Die rote Rebsorte stammt aus Frankreich. Der Name leitet sich von „col“ (Traubenstiel) und „tor“ (verdreht) ab und bezieht sich auf den stark verwinkelten Stiel. Synonyme sind Assadoule Bouvier, Binxeilla, Canseron, Colitor, Col Tor, Coulitor, Coy Tor, Dameron des Vosges, Foirard, Foirat, Fouiraire, Fouiral, Fouirassan, Garriga, Pécoui Touar, Pécoui Tovar, Picpoul de Fronton. Trotz scheinbar darauf hinweisender Synonyme bzw. morphologischer Ähnlichkeiten darf sie nicht mit den Sorten Bouteillan Noir (Fouiral), Brachetto del Piemonte (Calitor), Braquet Noir, Jurançon Noir oder Piquepoul Noir verwechselt werden. Zwei farbliche Mutationen sind Calitor Blanc und Calitor Gris.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.