Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.543 Stichwörter • 48.920 Synonyme • 5.291 Übersetzungen • 7.918 Aussprachen • 147.051 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Calkarasi

Die rote Rebsorte (auch Cal Karasi) stammt aus der Türkei; der Name bedeutet „Schwarze von Cal“. Sie darf nicht mit den morphologisch sehr ähnlichen Sorten Adakarasi, Horozkarasi, Kalecik Karasi oder Papazkarasi verwechselt werden (es wird aber vermutet, dass einige davon vielleicht identisch sind). Die mittel bis spät reifende Rebe besitzt allgemein gute Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten. Sie erbringt fruchtige, säurebetonte, eher helle Rotweine mit weichen Tanninen und Himbeeraroma. Die Sorte wird auf der namensgebenden Halbinsel Cal in der Pamukkale-Region (Provinz Denizli) im Südwesten des Landes in 600 bis 850 Meter Seehöhe angebaut. Sie wird zumeist als Verschnitt von Rot- oder Roséweinen verwendet. Die große Kellerei Kavaklidere keltert daraus den bekannten Markenroséwein Lal. Sie wird auch für die Destillation von Raki und die Herstellung von Rosinen genutzt. Im Jahre 2010 wurden 625 Hektar Rebfläche ausgewiesen (Statistik Kym Anderson).

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.