Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.796 Stichwörter • 48.319 Synonyme • 5.299 Übersetzungen • 7.908 Aussprachen • 152.107 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Camaraou Noir

Die rote Rebsorte stammt aus Frankreich. Synonyme sind Caiño Redondo, Camarau, Espadeiro, Mehrfarbiger Camarau, Kamarau, Moustardet und Plant Sauvage. Die Sorte wurde erstmals von Victor Vermorel (1848-1927) und Pierre Viala (1859-1936) in ihrem 1909 publizierten Werk „Ampélographie“ erwähnt. Die Abstammung (Elternschaft) ist unbekannt. Sie darf nicht mit der portugiesischen Sorte Espadeiro verwechselt werden, ist aber mit der in Spanien angebauten Caiño Redondo (die auch Espadeiro genannt wird) identisch. Gemäß DNA-Analysen besteht eine enge Verwandtschaft zu den Sorten Arrouya und Penouille, sowie eine Elternschaft für die Sorte Castets. Es handelt sich um keine farbliche Mutation der weißen Sorte Camaraou Blanc.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.