Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.927 Stichwörter • 48.194 Synonyme • 5.304 Übersetzungen • 28.233 Aussprachen

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Canadice

Die weiße Rebsorte ist eine interspezifische Neuzüchtung zwischen Bath x Himrod. Sie wurde nach dem Canadice Lake, einem der Seen der Finger Lakes im Bundesstaat New York benannt. Synonyme sind Canadice Seedless, Kanadis Seedless und New York 45-625. Es sind Gene von Vitis labrusca und Vitis vnifera enthalten. Die Kreuzung der Hybride erfolgte im Jahre 1945 durch die Züchter R. M. Pool und J. P. Watson am Rebenzüchtungs-Institut der Cornell University in Geneva im Staat New York. Die Freigabe für den Anbau wurde im Jahre 1977 erteilt. Sie wird zumeist als Tafeltraube oder Zierrebe, aber auch als Keltertraube verwendet. Die ertragreiche, kernlose Rebe erbringt aber nur Weißweine einfacher Qualität mit dezentem Foxton. Es gibt kleine Bestände in Kanada, sowie in den US-Bundesstaaten New York, Oregon und Pennsylvania (in letzterem weniger als ein Hektar in 2010).

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.