Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

23.062 Stichwörter • 48.244 Synonyme • 5.303 Übersetzungen • 28.368 Aussprachen • 155.216 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Canava

Griechische Bezeichnung (auch Kanava = Keller) für die Höhlen, wie sie zum Beispiel in großer Menge auf der ägäischen Inselgruppe Santorin im recht weichen Vulkangestein (Bimstuff) angelegt wurden. Dort werden sie als Lagerräume und auch gerne als Weinkeller genutzt. Die Insel ist 1.500 v. Chr. aus einer gewaltigen Vulkan-Explosion entstanden. Das aus kieselsäure- und gasreicher Lava schaumig erstarrte Gesteinsglas ist in verschiedenen Formen als lockerer Bimssand und Bimskies, sowie als verfestigter Bimstuff zu finden. Je mehr kammern- und blasenreichen Tuff der Boden aufweist, umso besser sind das Wasserspeicherungsvermögen und die Wachstumsbedingungen für die Reben.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe Zu den Online-Veranstaltungen

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.