Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.653 Stichwörter • 48.638 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.913 Aussprachen • 149.335 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Capus Joseph

Capus Joseph Der französische Landwirtschafts-Professor und Politiker Joseph Capus (1867-1947) war Professor für Landwirtschaft. Im Jahre 1924 wurde er als Abgeordneter des Département Gironde gewählt. Sein bedeutender Einfluss auf den französischen Weinbau bzw. auf die Weingesetze begann mit dem Roquefort-Käse, bzw. mit dem ganz Frankreich bewegenden „Käse-Skandal“ im Jahre 1925 (siehe dazu ausführlich unter Appellation d’Origine Protégée). Joseph Capus nahm diesen Skandal zum Anlass, die im Bordeaux übliche Vorgangsweise anzuprangern, Wein aus beliebigen Rebsorten ohne Beachtung der Herkunft und mit beliebigen Methoden herzustellen. Unter seinem Einfluss wurde im Jahre 1927 das Gesetz um Vorgaben für die Weinbereitung erweitert. Darin war unter anderem definiert, dass nur jene Rebsorten verwendet werden dürften, die durch loyalen, alt eingeführten, örtlichen Brauch geheiligt sind.

Diesbezüglich hatte schon in den 1920er-Jahren Pierre Le Roy de Boiseaumarié (1890-1967) auf seinem Weingut Château Fortia an der südlichen Rhône wichtige Vorarbeiten geleistet, in dem er auf Grund klimatischer und bodentypischer Bedingungen die Grenzen des heutigen Bereiches Châteauneuf-du-Pape festlegte und die Rebsorten für diesen Wein definierte. Damit wies Capus den richtigen Weg und gilt deshalb als Pate des französischen Herkunftssystems Appellation d’Origine Protégée, das manchmal auch als „la loi capus“ bezeichnet wird. Im Jahre 1935 wurde von ihm und Pierre Boiseaumarié als ständiges Expertengremium das „Comité National des Appellations d’Origine“ als Vorläufer des heutigen Institutes INAO (Institut National des Appellations d’Origine) gegründet.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.