Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.777 Stichwörter • 48.564 Synonyme • 5.298 Übersetzungen • 7.910 Aussprachen • 151.064 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Carmenère

Die rote Rebsorte stammt aus Frankreich. Der Name leitet sich von der karminroten Farbe der Trauben ab. Synonyme alphabetisch nach Ländern gruppiert sind Grande Vidure (Chile); Cabernet Gernischt, Cabernet Shelongzhu (China); Bouton Blanc, Cabernella, Cabernelle, Cabernet Carmenère, Carbonet, Carbouet, Carménègre, Caremenelle, Carménère, Carmeneyre, Grosse Vidure (Frankreich); Bordo, Cabernet Grosso, Uva Francesca (Italien). Sie darf trotz scheinbar darauf hinweisender Synonyme bzw. morphologischer Ähnlichkeiten nicht mit den Sorten Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Gros Cabernet oder Merlot verwechselt werden.

Carmenère - Weintraube und Blatt

Gemäß im Jahre 2013 erfolgten DNA-Analysen ist Carmenère aus einer vermutlich natürlichen Kreuzung Moural x Cabernet Franc entstanden. (bis dahin wurde Gros Cabernet als Muttersorte angenommen). Dies erklärt die Verwechslungen mit Cabernet Sauvignon und Merlot, die beide Cabernet Franc als Elter aufweisen. Verwechslungen gab es in Norditalien, wo in den 1980er- und 1990er-Jahren unter dem Namen Cabernet Franc angepflanzte Reben in Wirklichkeit Carmenère waren. Und in Chile wurde sie bis in die 1990er-Jahre mit Merlot verwechselt. Die in China angebaute Sorte Cabernet Gernischt ist gemäß DNA-Analysen mit Carmenère identisch. Die Sorte Carmenère war Kreuzungspartner bei der Neuzüchtung Gosen.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.