Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.545 Stichwörter • 49.277 Synonyme • 5.290 Übersetzungen • 7.929 Aussprachen • 146.280 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Caroenum

Ein im antiken Rom beliebter sirupartiger Würzstoff, der durch Einkochen von Traubenmost auf ein Drittel des Volumens erzeugt wurde. Er wurde mit Honig vermischt und zeichnete sich durch rauchigen, karamellartigen Geschmack aus. Der Wirkstoff wird auch heute wieder in der Küche verwendet. Sehr ähnlich war der auf etwa die Hälfte des Volumens reduzierte Defrutum. Siehe auch unter konzentrierter Traubenmost.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.