Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.589 Stichwörter • 48.692 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.914 Aussprachen • 148.156 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Carrasquín

Die rote Rebsorte stammt aus Spanien. Synonyme sind Carrasco und Carrasco Negro. Sie darf trotz scheinbar darauf hinweisender Synonyme bzw. morphologischer Ähnlichkeiten nicht mit der Sorte Carrasco Negro verwechselt werden. Gemäß im Jahre 2013 erfolgten DNA-Analysen handelt es sich um eine vermutlich natürliche Kreuzung zwischen Savagnin Blanc (Traminer) x unbekannter Sorte. Dies basiert allerdings auf nur 20 DNA-Markern (siehe dazu unter Molekulargenetik. Weiters besteht eine nahe genetische Beziehung zur Sorte Alfrocheiro. Die spät reifende Rebe erbringt hellrote, säurearme und neutral schmeckende Rotweine, die zumeist im Verschnitt für Roséweine verwendet werden. Sie wird in geringer Menge in der nordwestlichen Region Asturien angebaut. Im Jahre 2010 wurde jedoch kein Bestand ausgewiesen (Statistik Kym Anderson).

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.