Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.927 Stichwörter • 48.198 Synonyme • 5.304 Übersetzungen • 28.230 Aussprachen

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Catechin

Zur großen Gruppe der Flavonoide (Pflanzenfarbstoffe) zählende Phenol-Verbindung (Polyphenol). Sie kommt in Pflanzen wie zum Beispiel in verschiedenen Gemüse- und Obstsorten, in Schokolade, im grünen Tee sowie auch in den Beerenschalen, Stielen und Traubenkernen von vor allem Rotweinsorten vor. Zum Beispiel weisen Merlot und Pinot Noir einen hohen, Syrah hingegen einen niedrigen Anteil auf. Catechin spielt als Abwehrmittel gegen Mikroorganismen eine wichtige Rolle und wird zum Beispiel bei Befall durch Echten Mehltau spontan als Abwehrreaktion gebildet. Solche Stoffe werden als Phytoalexine bezeichnet. Catechin trägt zur Bildung von Tanninen bei bzw. ist ein Bestandteil davon. Es zählt zu den Gerbstoffen und übt im Wein einen adstringierenden Effekt auf. Vor allem ist es aber für den bitteren Geschmack verantwortlich. Der Stoff wirkt antioxidativ und hat deshalb auch eine gesundheitsfördernde, positive Wirkung bezüglich erhöhten Blutfetts.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.