Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.856 Stichwörter • 48.241 Synonyme • 5.299 Übersetzungen • 51.012 Aussprachen • 152.571 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Cesanese

Die rote Rebsorte stammt aus Italien. Synonyme sind Bonvino Nero, Cesanese Comune, Cesanese di Affile, Cesanese Nostrano, Nero Ferrigno, Sanguinella und Uva di Affile. Nach nicht verifizierbarer Hypothese soll sie angeblich von der antiken Sorte Alveola abstammen. Die Sorte wurde vom italienischen Agronomen Giovanni Soderini (1526-1596) unter dem Namen Cesenese erwähnt, die rund um Florenz in der Toskana sowie im Latium um Acerbi angebaut wurde. Der Name ist vermutlich von der Gemeinde Cesano südlich von Rom abgeleitet. Es gibt die zwei Spielarten Cesanese Comune (Bonvino Nero) und die als höherwertig geltende, kleinbeerigere Cesanese di Affile. Beide Namen werden in einigen DOC/DOC-Bestimmungen explizit angegeben. Die spät reifende, ertragreiche Rebe ist anfällig für Echten Mehltau. Sie erbringt fruchtige Rotweine mit samtigen Tanninen und Aromen nach Maulbeeren und Pimento (Nelkenpfeffer).

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.