Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.751 Stichwörter • 48.617 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.912 Aussprachen • 150.198 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Chacolí

Weinbaubereich (baskisch Txakolina) in der nordspanischen Region Baskenland nördlich von Rioja und nahe der französischen Grenze. Er besteht aus drei Teilen. Dies sind die erst 2001 klassifizierte DO Chacolí de Alava (baskisch Arabako Txakolina) mit 75 ha, die DO Chacolí de Guetaria (baskisch Getariako Txakolina) mit 175 Hektar und die DO Chacolí de Vizcaya (baskisch Bizkaiko Txakolina) mit 195 Hektar. Bis vor der Reblaus gab es hier noch über 1.000 Hektar Rebfläche. Die Weingärten auf Lehm-, Kalk- und Kreideboden sind winzig und weit verstreut. Es gibt reichlich Niederschläge, aber auch viel Sonne, die Reben werden auf Pergolen erzogen. Zu über 80% werden säuerliche, alkoholarme Weißweine mit natürlicher Kohlensäure aus Hondarribi Zuri (Synonym mehrerer Sorten; siehe dazu unter Hondarribi Beltza) mit kleinen Anteilen von Petit Manseng, Petit Courbu, Gros Manseng und Folle Blanche gekeltert. Der Rotwein wird aus Hondarribi Beltza produziert.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.