Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.545 Stichwörter • 49.268 Synonyme • 5.290 Übersetzungen • 7.929 Aussprachen • 146.328 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Chantepleure

Französische Bezeichnung für den hölzernen Zapfhahn eines Weinfasses, der beim Drehen bzw. Öffnen „singt“ (quietscht) und beim Herausfließen des Weines sozusagen „weint“ (frz. chante et pleure = singen und weinen). So ein hölzerner Zapfhahn ist auch das Symbol einer Weinbruderschaft in Vouvray an der Loire namens  Confrérie de la Chantepleure. Siehe auch Aufstellungen relevanter Stichwörter unter Fass und Weingefäße.

Chantepleure - Zapfhahn und Gießgefäß

Als Chantepleure wird aber auch ein bauchiges Gefäß aus zumeist Keramik für das Gießen von Pflanzen bezeichnet. An der Unterseite befinden sich viele kleine Löcher. Nach dem Füllen kann durch Aufsetzen des Daumens das Ausfließen verhindert und durch Freigeben der Öffnung das Ausgießen gestartet werden.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.