Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

23.006 Stichwörter • 48.226 Synonyme • 5.304 Übersetzungen • 28.313 Aussprachen

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Château Beauregard

Das Weingut liegt in der Gemeinde Pomerol bzw. gleichnamigen Bereich (Bordeaux). Der Ursprung geht bis in das 12. Jahrhundert zurück, als der maltesische Ritterorden hier einen Wohnsitz errichtete. Im Jahre 1793 wurde er durch Bonaventure Berthomieux erworben. Dieser ließ das wunderschöne Château erbauen. Ein Teil der Weinberge wurde im 18. Jahrhundert vom Château Figeac erworben. Nach mehreren Besitzwechseln wurde das Gut 1991 von Crédit Foncier de France gekauft. Die Weingärten mit 17 Hektar Rebfläche sind mit Merlot (60%), Cabernet Franc (30%) und Cabernet Sauvignon (10%) bestockt. Der langlebige Rotwein reift 18 bis 24 Monate in zu 60% neuen Barriques. Der Zweitwein heißt „Benjamin de Beauregard“. Der amerikanische Architekt Daniel Guggenheim (1856-1930) war bei einem Besuch nach dem Ersten Weltkrieg so begeistert, dass er eine 1:1-Kopie auf Long Island (Staat New York) nachbauen ließ und „Mille Fleurs“ nannte.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.