Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.804 Stichwörter • 48.320 Synonyme • 5.299 Übersetzungen • 7.908 Aussprachen • 152.139 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Château Couhins

Das Weingut liegt in der Gemeinde Villenave-d’Ornon im Bereich Pessac-Léognan in Graves (Bordeaux). Es wurde 1968 durch die INRA von den Familien Gasqueton und Hanappier gekauft, um Weinbauforschung zu betreiben. Die Weinberge umfassen 14 Hektar Rebfläche, davon zehn Hektar mit den Cabernet Sauvignon (50%), Merlot (40%), Cabernet Franc und Petit Verdot, sowie vier Hektar mit Sauvignon Blanc und Sémillon. Als einziges Weingut im Bereich Graves ist nur der Weißwein als „Cru Classé“ klassifiziert. Er wird je zur Hälfte aus Sauvignon Blanc und Sémillon verschnitten. Bis Ende der 1970er-Jahre wurde der gesamte Wein von André Lurton produziert, der schon vor dem INRA-Kauf als Pächter fungiert hatte. Dann nahm die INRA den Betrieb selbst in die Hand. Lurton erwarb im Jahre 1967 einen Teil der Rebflächen und gründete das Château Couhins-Lurton.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.